Kulturreferat Galerie
 

Victoria Hamberger
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
victoria.hamberger(at)das-zimmer(dot)at

 

Mahdiyeh Seifi

„VON TEHERAN BIS ZUR SALZACH“

Vernissage: 22.11.2017, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 23.11. bis 8.12.2017

Mahdiyeh Seifi
geb. am 30.11.1983 in Teheran, Iran
studiert seit 2015 Bildnerische Erziehung, sowie Technisches und Textiles Werken an der Universität Mozarteum.
Zuvor studierte sie Glaskunst, Miniaturmalerei und Kalligraphie an der Kunstuniversität Teheran und unterrichtete bereits zehn Jahre lang an einem Gymnasium in Teheran.

Ausstellungen

2017 - März Malerei im KHG
2017 - Februar Miniatur Malerei in Teheran
2016 - Juni „In den Spuren des Lichts“, Kunstwerk Salzburg
2016/2017 - Rundgang Universität Mozarteum, Salzburg
2016 - Kunstpreisausstellung, Galerie Das Zimmer, Salzburg
2010 - Ausstellung in Dubai
Von 2002 bis 2012
27 Ausstellungen im Iran (Teheran,Yazd, Karaj, Esfahan, Semnan, Hamedan)

Ausstellungstext:

Die Ausstellung “Von Teheran bis zur Salzach” zeigt meine persönliche Erfahrung einer grenzenlosen Kunst an einem anderen Ort: Spurenmuster von Licht und Farbe warten darauf sich den Betrachtenden zu präsentieren und ihre Wirkung zu entfalten.
Ich kam aus dem Iran nach Salzburg mit vielen Grüßen, mit viel Liebe, Hoffnung und Sonne, und bin immer noch hier. Ich habe einen Ranzen voller Philosophie, Kalligraphie, Literatur und geschlängelten Linien dabei, die im Wind tanzendem Haar gleichen.
Ich öffnete meine Arme, um die Kunst ohne Vorurteile und Grenzen zu umarmen.
Mein Farbauftrag und meine Malweise wurden frei wie die Salzach. Meine Gedanken, meine Kunst und meine Erfahrung bilden zusammen ein Gewebe aus orientalen und okzidentalen Einflüssen.